Soll ich einen Podcast machen?

by , on
Jul 3, 2018
Photo by neil godding on Unsplash

Ich bin gerade total in Podcasts reingekippt (ich weiß, ich bin spät dran ;)). Nach meinem ersten Radio Interview letztes Jahr bin ich irgendwie auch auf den Geschmack gekommen selber aktiv zu werden. Ich bin aber noch nicht ganz sicher. Lohnt sich der Aufwand? Oder gibt’s schon zu viele persönliche Podcasts, die über Gott und die Welt reden?

Eure Meinung

Themen würde ich gern ähnliche aufgreifen wie hier im Blog: Achtsamkeit, Stressmanagement, positives Denken, meine Arbeit mit Demenzkranken, Tipps für Bücher, Filme oder Serien usw. Also alles was mich so üblicher Weise beschäftigt, fasziniert oder nachdenklich stimmt. Immer wieder auch gespickt mit praktischen Tipps oder Übungen zum Ausprobieren.

Daher jetzt mal einfach in die Runde gefragt: Würdet ihr meinen Podcast hören – Mama mal ausgenommen ;)? Interessieren euch die Themen? Hab’ ich überhaupt eine Stimme, die für sowas taugt? Gebt mir gern ehrliches Feedback – ich halt das aus :).

Zwecks Entscheidungserleichterung hab ich eine kleine Hörprobe erstellt. Bitte zu beachten: 

  • ich hab dafür kein professionelles Equipment verwendet (nur ein kleines externes Mikrophon)
  • das war der allererste Take, ich habe kein Skript verwendet, ich hab einfach drauflos geredet (später würde ich das natürlich mehr vorbereiten)
  • ein paar “Ähms” und Pausen sind noch dabei, daran würde ich auch noch arbeiten

 

The Staircase: Serientipp

by , on
Jun 28, 2018

Gerade eben habe ich die grandiose Doku-Serie The Staircase auf Netflix beendet. Wenn ihr Making a Murderer geliebt habt, dann wird euch dieser 13-Teiler sicher auch in seinen Bann ziehen. Michael Peterson findet im Jahr 2004 seine Frau Kathleen tot am Ende einer Treppe in ihrem Haus. Schnell erhärtet sich der Verdacht es handle sich nicht um einen Unfall, sondern um Mord. Michael Peterson beteuert seine Unschuld. Die Dokumentation begleitet Michael Peterson bei den Vorbereitungen seiner Verteidigung, bei seiner Gerichtsverhandlung und darüber hinaus über einen Zeitraum von vielen Jahren.

Warum es toll ist allein Urlaub zu machen

by , on
Mrz 13, 2018
Fluss Kamp

Ich war schon öfter allein in anderen Ländern unterwegs – mein Arbeitsleben bringt mich das eine oder andere Mal für kürzere oder längere Aufenthalte ins Ausland. Diese Zeit nutze ich meist dann auch um die jeweilige Stadt in meiner Freizeit zu erkunden. Ein Wellness-Wochenende ohne Ablenkungen wie Sightseeing oder Konferenzen habe ich mir bisher aber noch nicht zugetraut. Zu groß war die Sorge, sich in so ruhiger Atmosphäre doch schnell einsam zu fühlen. Vor zwei Wochen habe ich es dann doch gewagt und kann nur sagen: ich habe es UNGLAUBLICH genossen 😊!

Neujahrsvorsätze wirklich einhalten

by , on
Dez 30, 2017
Hufeisen

In den Tagen rund um Silvester neigen wir dazu uns eine lange Liste an Dingen vorzunehmen, die wir im nächsten Jahr anders machen wollen. Alles ist auf Neuanfang gepolt, fast ein bisschen Aufbruchsstimmung herrscht. Nach der Anfangseuphorie sind die guten Neujahrsvorsätze aber dann oft schnell vergessen. Bleibt die Frage, wie wir es schaffen dranzubleiben und das was uns gut tut wirklich dauerhaft umzusetzen.

Welchen Stellenwert haben Traditionen zu Weihnachten?

by , on
Dez 16, 2017
Christbaumschmuck

Für mich ist Weihnachten zu einem guten Teil ein Safe Place. An den drei Feiertagen ist Vieles so wie es schon immer war und wie ich es noch aus Kindertagen kenne. Abläufe, Traditionen und sogar Gesprächssequenzen scheinen sich jedes Jahr auf’s Neue zu Wiederholen. Das macht einerseits für mich den Zauber von Weihnachten aus, birgt aber andererseits auch einiges an Konfliktpotential.

Was euch am Blog erwartet

by , on
Okt 15, 2017
Küste von Teneriffa - ©Elisabeth Harzhauser

Braucht die Welt wirklich noch einen persönlichen Blog, werdet ihr euch vielleicht fragen. Vielleicht nicht. Möglicher Weise sind wir alle schon übersättigt von Menschen, die ihre persönlichen Erlebnisse, Gedanken und Geschichten mit uns teilen. Ziemlich sicher gehen viele spannende Erkenntnisse in den Weiten des World Wide Web verloren, weil wir gar keine Zeit haben, uns mit allem zu beschäftigen, was uns interessieren könnte. Aber manchmal stolpern wir ja doch über etwas, das uns kurz innehalten lässt und uns zum Nachdenken bringt. Wenn ich ab und zu dieser Stolperstein sein kann, der euch inspiriert, dann habe ich mein Ziel erreicht :).